logo homepage

006

 

Brand einer Autowerkstatt


Einsatzart: Brandeinsatz > Industriebetrieb
Einsatzort: Tairnbach
Datum: 15.07.2017
Einsatzbeginn: 16:53 Uhr
Einsatzende: 10:30 Uhr
Alarmierung über: Leitstelle
Einheitsführer: Jens Kratochwill
Einsatzleiter: Alexander Krotz
Mannschaftsstärke: 24
eingesetzte Kräfte :

Feuerwehr Tairnbach
Feuerwehr Mühlhausen
Feuerwehr Rettigheim
Feuerwehr Wiesloch
Feuerwehr Sinsheim
    THW Ladenburg
      Feuerwehr Horrenberg-Balzfeld

        Fahrzeugaufgebot :   Löschgruppenfahrzeug LF 8  Mannschaftstransportwagen MTW  Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 10/6  Mannschaftstransportwagen MTW  Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20/16  Tanklöschfahrzeug TLF 20/40-SL  Drehleiter DLK
        Brandeinsatz

        Einsatzbericht :

        Kurz vor 17.00 Uhr brach im Mühlhausener Ortsteil Tairnbach in der leer stehenden Kfz-Werkstatt einer in mehrere Bereiche unterteilten Halle ein Brand aus. Das Feuer breitete sich über das komplette Dach der Halle aus und zerstörte auch eine Photovoltaikanlage. Die Rauchfahne war weithin sichtbar. Im Einsatz befanden sich neben den Rettungsdiensten die Feuerwehren aus Tairnbach, Mühlhausen, Rettigheim, Horrenberg, Sinsheim und Wiesloch. Das Löschen der Glutnester dauerte bis in die Abendstunden an. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Kriminalpolizei des PP Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

        Zur Beurteilung der Bausubstanz wurden Sachverständige des THW hinzugezogen. Der entstandene Schaden dürfte nach ersten vorsichtigen Schätzungen im 7-stelligen Bereich liegen.

        Text: Polizeipräsidium Mannheim