logo homepage

fft 2015

maibaum 2016 005 400

Alle Jahre wieder – wir begrüßen den Wonnemonat Mai          

Eine bewährte Tradition fortzusetzen, ist die jährliche Maibaumaufstellung in Tairnbach.

Seit dies auf dem Dorfplatz geschieht freut sich diese immer größerer Beliebtheit. Dazu tragen, unter der Schirmherrschaft des Heimatvereins, viele Vereine und Gruppen sowie Schule und Kindergarten bei.

Dieses Jahr diente wieder ein Eigengewächs des Tairnbacher Sternenwaldes, eine stattliche Birke mit einer üppigen Krone, als Maibaum. Gerade gewachsen und hübsch anzusehen. Was des einen Freud ist aber des anderen Leid. Da wir in Tairnbach die traditionelle Aufstellung mit reiner Muskelkraft bevorzugen, stellt uns das enorme Gewicht eines solchen Baumes immer wieder vor eine Herausforderung. Die eher suboptimale Haltevorrichtung, in die der Baum gestellt wird, trägt ihr Übriges noch dazu bei. Daher hatten wir uns im Vorfeld dieses Jahr materiell verstärkt und neue Aluminium-Stangen angefertigt. Die Kinder des Kindergartens Senfkorn schmückten die Krone des Baumes mit bunten Bändern und dann hieß es „Baum hoch“!

Trotz aller Mühe und des plötzlich auffrischendes Windes, wurde die Aufgabe gemeistert und der Maibaum war gestellt.

Das abschließende Badner-Lied rundete eine gelungene Veranstaltung ab und der Abend konnte in der Dreschhalle beim Maifest der Germania gemütlich ausklingen. 

 

 

Offcanvas

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.